Willkommen auf der Website der Gemeinde Aesch



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informationen zum Coronavirus - Helferdienst der Pro Senectute

Der Bundesrat hat neue Massnahmen beschlossen. Diese gelten ab dem 18. Januar 2021 und sind bis zum 28. Februar 2021 befristet.  Wo die kantonalen Massnahmen strenger sind als die nationalen, gilt es diese zu beachten. Siehe dazu auch das "Merkblatt Veranstaltungen vom Verkauf vom 18.01.2021".

Informationen über die Impfung im Kanton Luzern finden Sie unter:
https://gesundheit.lu.ch/themen/Humanmedizin/Infektionskrankheiten/Informationen_Coronavirus/Covid_Impfung

Allgemeine Informationen

Nachfolgend die Hinweise zu den aktuellen Informationen des Bundes sowie die Telefonnummer für dringende Fragen.

Link zu den aktuellen News: www.bag.admin.ch
Infoline: 058 463 00 00

Weitere Informationen seitens Kanton Luzern finden Sie hier: https://www.lu.ch/

Gemeinde Aesch

  • Die Gemeinde Aesch setzt die Vorgaben von Bund und Kantonen um.
  • Die Pro Senectute Aesch stellt einen Helferdienst, insbesondere für Personen der Risikogruppe, zur Verfügung. Wenden Sie sich an die Ortsvertreterinnen der Pro Senectute Aesch: Rita Hunziker, Tel. 041 917 37 44 oder Vreni Häberli, Tel. 041 917 44 00

Massnahmen ab 18.01.2021
 
Dokumente Veranstaltungen_und_Verkauf_Stand_18.01.2021.pdf (pdf, 685.0 kB)
Coronavirus_Helferdienst_der_Pro_Senectute_Januar_2021.pdf (pdf, 25.8 kB)
Medienmitteilung_Pro_Senectute_Kanton_Luzern_Unterstutzung_bei_der_Covid-19-Impfanmeldung.pdf (pdf, 362.0 kB)


Datum der Neuigkeit 19. Jan. 2021